Fatehpur Sikri

Heute fahren wir über Fatehpur Sikri und Abhaneri nach Jaipur.
Von Agra sind es ca. 45 Minuten.

Die ehemalige Hauptstadt des Mogulreiches wurde von Akbar, nachdem der heilige Sheik Salim Chishti Ihm drei Söhne als Nachkommen prophezeite, erbaut.

Jama Masjid entstand 1569 nach der Geburt des ersten Sohnes Jehangir.
Die Stadt baute er nach der Geburt des zweiten Sohnes 1571.
Den Namen Fatehpur Sikri (die Stadt des Sieges) bekam die Stadt 1573.
Akbar betrachtete sich als der vom Gott Erwählte und gründete sogar seine eigene Religion. Eine Zusammenbildung aus Hinduismus, Buddhismus, Christentum, Islam und Jainismus.

Seit 1986 UNESCO Weltkulturerbe

Enlight85

Enlight86

Enlight89

Enlight88

Khajuraho

Einst war sie die religiöse und kulturelle Hauptstadt des Chandella Reiches.
Lange Jahre war sie in Vergessenheit geraten, bis sie wieder entdeckt wurde.

Die Tempelarchitektur in Khajuraho beginnt ca. im Jahre 930.
Berühmt durch ihre erotische, in Stein gehauene, Skulpturen (Mithunas). Götterfiguren, Surasundaris (schöne Mädchen) und Mithunas (Liebespaare). In den mittleren Feldern sieht man zärtliche Liebespaare mit kleineren Begleitfiguren.

Mittlerweile ein Unesco Weltkulturerbe.

Von 80 Tempeln sind nur 20 erhalten. Die wichtigsten und sehenswerten Tempel sind in der Westgruppe (Hindu-Tempel)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DSC02718

DSC03059

DSC03076

Enlight46

Enlight47