Julie von julie-en-voyage hatte die schöne Idee eine Blogparade zum Thema Glück aufzurufen, bei der ich sehr gerne mitmache. Vielen Dank an dieser Stelle, liebe Julie.

Nun, wie würde ich Glück definieren?

Glück ist für mich, dass ich einen wunderbaren Mann habe, mit dem ich alles teile und die besten Kinder, die ich mir wünschen kann. Einen Hund und vier Katzen, die mein Herz erobert haben.

„Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ (Hermann Hesse)

Glücksgefühl wiederum ist eine individuelle Sache. Bei dem einen ist es wenn er was zu essen hat, bei dem anderen, wenn er was gewinnt. Es liegt am Blickwinkel des Betrachters.

Auf meinen Reisen habe ich stets Glücksgefühle. Wenn ich an die Sehnsucht nach der Ferne denke und in bestimmte Erlebnisse eintauche, schmunzelnd mir vorstelle, wie das kleine burmesische Mädchen schüchtern und mit einem Lächeln auf den Lippen mir in die Augen schaut und fragt: „Kann ich ein Foto mit dir machen?“ Das löst bei mir Glücksmomente aus.

Hier sind ein paar Glücksmomente, die ich auf meinen Reisen erlebt habe.

Ella

Ella, Sri Lanka hat mich tief berührt. Ein Ort der Sehsüchte. Die außergewöhnliche Ruhe, die man dort hatte, löst bei einem automatisch Glücksgefühle aus.

TH.jpg

Die Postkartenidylle, die ich in Ko Phi Phi, Thailand erlebt habe. So eine schöne Landschaft.

DSC04321.jpg

Die wunderbaren Tiere anzutreffen, wie hier in Anuradhapura, Sri Lanka.

DSC08678.jpg

Dieses Spektakel Mount Bromo auf Java, Indonesien, zu erleben und aus dem Staunen nicht mehr rauszukommen.

20317228_10209950133490895_1738299504_o.jpg

So bunt, so vielseitig, so wunderschön war Indien. Frauen und Mädchen  in ihren knallbunten Sari’s.

bagan

Ach, Bagan… die Stadt der tausend Pagoden… Dort hätte ich bleiben können. Dieses Glücksgefühl kann ich nicht beschreiben. Das ist ein typischer Sehnsuchtsort für mich.

Version 4

Noch nie zuvor hatte ich Pelikane in der freien Natur gesehen, wie in Mexiko. Überall waren sie, die Pelikane. Das war einfach schön.

vietnam-2232158754-1508693703542.jpg

Die Gräber in Hue, Vietnam, die mich sehr beeindruckt hatten. Eines wundervoller als das andere.

IMG_1204

Mit einer Wasserschildkröte zu schnorcheln, wie hier in Tulum, Mexiko, und sie dabei zu beobachten, wie sie ihr „Dinner for one“ genießt.

737429_391442757614946_434992260_o.jpg

Die ganzen Tempel, wie hier in Ayutthaya, Thailand, sind immer wieder faszinierend.

Julie‘ s Idee zu dieser Blockparade kam ihr, nachdem sie das Buch „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ von Francois Lelord, gelesen hatte. Ich habe es auch vor Jahren gelesen. Sie hat eine sehr schöne Rezension dazu geschrieben. Man sollte sich immer bewusst sein, das man um sein Glück zu finden, nicht suchen muss.

Es kommt, wenn es Zeit dazu ist.

 

 

8 Kommentare zu „Blogparade zum Thema Glück

  1. Dein Glücksbeitrag lässt mein Herz gleich mehrfach höher schlagen. Vier Katzen, gefolgt von einem Hesse-Zitat (dessen Inhalt ich übrigens absolut zustimme ;)). <3 Und dann diese wunderschönen Fotos! Und der nette Abschluss. Vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag und deine Teilnahme an meiner Blogparade!!
    Alles Liebe
    Julie

    1. Liebe Julie,
      vielen Dank für diese schönen Worte. Ja, meine tierischen Kinder gehören auch zu meinem Glück. Ich als Hermann Hesse Liebhaber muss natürlich zu so einem Thema das passende Zitat auch erwähnen. Weil es genau das ausdrückt, was für mich Glück bedeutet.
      Liebe Grüße, Selda.

  2. Wie schön! Die Momente, die du aufzählst, sind mir nur allzu präsent: lächelnde Menschen, Freude, Dankbarkeit, wenn sie nur ein Foto zusammen mit dir machen können – dies löst bei mir auch ein Gefühl von Glück aus. All die Dinge, die ich auf Reisen sehen und erleben darf, lösen Glücksgefühle aber auch ein tiefes Gefühl von Dankbarkeit aus. Dankbar dafür, dass ich das Privileg besitze, diese Reisen unternehmen zu dürfen. Sämtliche alltäglichen Probleme verschwinden nahezu vollständig und all unsere kleinen Luxusproblemchen erscheinen nichtig und nicht mehr existent. 😘😘

    1. Liebe Manu,
      du sprichst mir aus der Seele. 😘 Genau das ist es, was Reisen ausmacht. Die Momente, die uns glücklich machen. Diese ganzen Empfindungen habe ich in Asien ganz stark. Die Menschen sind dir Dankbar, nur für ein Foto oder ein paar Sätze, die sie mit dir sprechen möchten. Das macht sie so sehr glücklich. Und uns erfüllt es mit Gefühlen, die uns sonst so unbekannt sind.
      Liebe Grüße, Selda.

    1. Vielen, lieben Dank für diese netten Sätze. Du hast vollkommen recht. Es kommt auf die richtige Einstellung an. Warum in der Ferne suchen, wenn es in uns ist?
      Liebe Grüße, Selda.

  3. Ich glaube, Glück kann sich in den kleinsten Orten und Dingen auf der Welt befinden. Manchmal fühle ich mich glücklich, wenn ich eine tollen Artikel schreibe, manchmal wenn ich am Herd stehe und backe und manchmal wenn ich auf dem Sofa sitze und einen neuen Schal stricke. Es liegt immer im Auge des Betrachters :-). Liebe Grüße und dir eine glückliche Woche! Simone

    1. Liebe Simone,
      ja, es gibt sehr viele Glücksmomente in unserem Leben. Schön, wenn man sich auch an kleinen Dingen erfreuen kann.
      Liebe Grüße, Selda.

Kommentar verfassen