Ab Khajuraho gehts jetzt weiter mit dem Mietwagen.
Nach langen Recherchen im Internet bin ich auf Indo Vacations gestoßen. Das war ein Treffer, wie ich jetzt feststellen kann. Über E-Mail Verkehr konnte ich mit Herrn Minglani alle Einzelheiten schon von Deutschland aus vereinbaren. Das hat wunderbar geklappt. Da er in Deutschland studiert hatte, konnten wir uns in deutscher Sprache verständigen. Unser Tourbegleiter Mr. Surendra Singh, ein angenehmer Mensch, der immer wieder gute Ideen und Ratschläge hat, um unsere Reise besser zu gestalten.
Somit kann ich jedem der bei der Wahl der Mietwagen Anbietern Indo Vacations wärmstens empfehlen. Auch für die, die ihre Reise nicht selber planen wollen, er bietet auch fertige Touren in ganz Indien an.

Von Khajuraho nach Orchha sind wir ca. 4 Stunden gefahren. Ich reise gerne mit dem Auto durch das Land. Man sieht viel. Vor allem sieht man Unterwegs das richtige Leben und das Treiben der Menschen.

Orchha ist ein kleines Örtchen. Vom Rajputenfürsten gegründet entstand die Palastfestung am Ufer des Flusses Betwa.
Man hat den Eindruck, hier ist die Zeit stehengeblieben. Ein kleiner Markt, in dem jeglicher Schmuck, Speisen und Farbe angeboten wird. Sie sind aber dennoch richtig auf Touristen eingestellt.

Man kann auf dem Dach des Chaturbhuj-Tempel hinaufsteigen. Außer der spektakulären Aussicht auf die Stadt kann man auch die Geier auf den Dächern beobachten.

Enlight45

Enlight39

Enlight48

Enlight40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s